Politische Bildungsfahrt vom 26. – 29 Mai 2014 nach Berlin

 

 

 

Aufgrund einer Einladung von Frau Brigitte Zypries, direkt gewählte Wahlkreisabgeordnete im deutschen Bundestag, konnten zehn Aktive der Feuerwehr Pfungstadt-West gemeinsam mit 38 weiteren Bürgerinnen und Bürgern für vier Tage nach Berlin reisen.

 

 

Nach einer Anreise mit dem ICE bestand vier Tage lang die Möglichkeit Berlin zu entdecken und politisch und historisch wichtige Orte der Hauptstadt zu besichtigen.

 

 

 

 

Neben zwei Stadtrundfahrten –an politischen Gesichtspunkten orientiert- standen Besuche des Jüdischen Museums, der Dauerausstellung „Tränenplast“, ein Informationsgespräch im Bundesministerium für Arbeit und Soziales und eine Rundfahrt im Regierungsviertel mit dem Schiff auf dem Programm.

 

 

Höhepunkte waren zweifelsohne eine informative Führung im Bundeskanzleramt sowie die Besichtigung des Plenarsaales im Reichstag.

Einer Diskussion mit Frau MdB Zypries schloss sich noch der Gang durch die Kuppel des Reichstagsgebäudes an.

 

 

In den zur Verfügung stehenden Freizeiten konnten die Zehn aus Pfungstadt-West Berlin auf eigene Faust erkunden.

Ziel waren dabei die Hackeschen Höfe, das Brandenburger Tor und nicht zu vergessen der Kurfürstendamm.

 

Nach der Rückreise mit der Bahn waren alle an Christi Himmelfahrt gegen Mitternacht erschöpft aber um viele Erfahrungen reicher wieder in der Heimat.

 

Bernd Spiller, 19.06.2014